Freitag, 7. Oktober 2016

Aufgebraucht

Mein erster Aufgebraucht-Post :)

Ich werde diese Art von Post nicht jeden Monat machen, sondern immer dann, wenn wieder genug Produkte zusammengekommen sind. :)

Ich kann euch gar nicht sagen wie lange ich gebraucht habe um diese Produkte aufzubrauchen. Aber ich glaube das ist ja auch nicht so wichtig.. sondern meine Meinung zu den Produkten ist wichtiger.
Also fangen wir an:

Balea - Augen Make-up Entferner (ölfrei): Ein All-time-Favorite von mir. Für nicht-wasserfestes Make-up super geeignet. Ich verwende es fast täglich und liebe es. Es ist sehr mild, brennt nicht und vor allem ist es ölfrei.
Nach Verwendung verlangt die Haut auch nicht unbedingt nach Feuchtigkeit, also ist es nicht wirklich austrocknend und hinterlässt eigentlich ein ganz angenehmes Gefühl.
Ich glaube, dass der Augen Make-up Entferner auch für Leute geeignet ist, die sensible Haut haben. Und noch etwas Gutes, das Produkt ist Vegan. Ich finde, für gerade einmal 1,45 € ziemlich unschlagbar.

Lancôme - Génifique (youth activating cream): Dass das eigentlich eine anti-aging Creme ist, hat mich nicht abgeschreckt. Ich finde ja, das ist alles reine Marketing Sache und man muss in keinem Alter vor "anti-aging" zurückschrecken... heutzutage steht ja schon fast überall anti-aging drauf.
Aber jetzt zur Creme selbst: Sie hat eine eher dickere Konsistenz, und ist sehr reichhaltig. Nach dem Auftragen spürt man eindeutig, dass man etwas auf der Haut hat, aber es ist kein unangenehmes Gefühl. Auch hinterlässt die Creme keinen klebrigen Film.
Ich finde sie wäre auch sehr gut als Basis für Foundation geeignet. Der Geruch ist sehr mild, ein bisschen in die Richtung wie Nivea riecht finde ich. Also Alles im Allem kann ich die Creme eigentlich empfehlen, sofern man eine reichhaltige Creme will und einem das Gefühl das man etwas auf der Haut hat, nicht stört. (Das Gefühl verfliegt natürlich nach einiger Zeit).

Clarins Paris - Bi-Sérum Intensif "Anti-Soif": Hier Handelt es sich um ein feuchtigkeitsspendendes Serum. Damit ist sie nicht so reichhaltig wie Cremen, aber trotzdem super pflegend.
Ich liebe dieses Serum! Deshalb habe ich mir die Verpackung auch schon ewig aufbehalten, da ich sonst sicher vergesse, wie das Serum heißt. Aber leider habe ich es mir bisher nicht nachgekauft, weil es mir einfach zu teuer ist. (Jetzt gerade gibt es sie verbilligt bei Marionnaud.. nur leider habe ich mir erst letzte Woche eine neue Gesichtscreme gekauft).
Es ist mein erstes Serum das ich ausprobiert habe, und ich liebe es. Es zieht extrem schnell ein, und hinterlässt ein super tolles Hautgefühl. Es hat einen sehr milden Geruch und ist nicht klebrig. Man spürt eigentlich nicht, dass man gerade etwas auf die Haut aufgetragen hat, aber trotzdem fühlt sich die Haut gepflegt und mit Feuchtigkeit versorgt an. Eine definitive Kaufempfehlung für diejenigen die so viel Geld für ein Serum ausgeben wollen/können.

La Roche-Posay - Hydraphase UV Intense Legere:
Bis vor ein paar Jahren habe ich immer eine La Roche-Posay Gesichtscreme verwendet, die ich sehr gerne mochte. Leider ist sie aber vor ca. 2-3 Jahren aus dem Sortiment genommen worden. (Ich kann euch nicht mehr sagen wie sie geheißen hat, ich kann mich nicht daran erinnern). Danach habe ich mehrere andere Cremen der Marke ausprobiert um einen Ersatz zu finden. Aber keine hat mir wirklich gefallen. So auch diese Creme.. sie hat mir überhaupt nicht zugesagt.
Sie hat ein unangenehmes und ein bisschen klebriges Gefühl auf der Haut hinterlassen, hat sich so angefühlt als würde sie nie richtig einziehen und hat eigentlich nicht wirklich etwas für meine Haut getan. Natürlich ist das jetzt nur meine Erfahrung und anderen Hauttypen kann die Creme wieder gut gefallen. Aber für mich persönlich ist sie nichts.

Maybelline New York - Colossal Volum Express Mascara - Waterproof: Ich verwende eigentlich Hauptsächlich Mascaras von Maybelline. Diese hat mir nicht so gut gefallen, hauptsächlich weil sie Wasserfest ist.
Ich habe sie mir für einen Strandurlaub gekauft und damals nur Abschminkpats mitgenommen um Platz im Koffer zu sparen. Naja was soll ich sagen.. ich habe die Mascara überhaupt nicht runterbekommen (obwohl es Abschminkpats mit Öl waren). Sie hält einfach bombenfest. Nach dem Urlaub habe ich sie nur ab und zu benutzt, weil sie auch mit den anderen Abschminkprodukten die ich zu Hause hatte, nicht so leicht abzukriegen war. Ich meine das ist ja gut so, eine Wasserfeste Mascara soll ja einiges aushalten, aber mir hält sie einfach zu gut. ^^
Die Bürste
der Mascara finde ich wiederum super.

Maybelline New York - The One by One Volume Express Mascara: Auch diese Mascara von Maybelline hat mir nicht ganz so gut gefallen. Ich glaube hauptsächlich wegen dem Bürstenkopf. Als sie trockener geworden ist, war sie etwas besser als am Anfang (so wie eigentlich jede Mascara meiner Meinung nach), aber sie hat mir bis zum Schluss nicht so wahnsinnig gefallen.

S-he - Liquit eyeliner (Braun): Dieser Eyeliner ist auch schon ziemlich alt muss ich zugeben. Er hat mir aber von Anfang an, aufgetragen nicht so gut gefallen. Irgendwie war er eine Spur zu flüssig bzw. wässrig. Außerdem hat er sich von Beginn an sehr leicht abgetragen und man musste den Lidstrich öfters nachziehen.
Schade, denn die Farbe hat mir unheimlich gut gefallen. Ein schimmerndes Braun, schon fast in Richtung Bronze gehend, aber doch ein echtes Braun. Aber für den Preis darf man sich wahrscheinlich auch gar nicht aufregen, dass die Haltbarkeit nicht so gut war. 

Impulse Deo - Be Surprised: Ich liebe dieses Deo einfach so sehr. Ein kleines Review könnt ihr in meinem Post über die Impulse Deos lesen. Dort berichte ich über meine Erfahrung mit den Deos der Marke.

Thierry Mugler - Alien Parfum (Eau extraordinaire): Mir gefällt das Parfum recht gut muss ich sagen. Es ist etwas Süßlich, aber nicht zu süß, nicht zu schwer, aber auch nicht ganz leicht. Also ist es auch für den Sommer ganz gut geeignet. Besser aber noch für kühlere Tage wie ich finde.
Meiner Meinung nach hält der Duft auch lange, ist aber nicht zu stark so dass ich Kopfweh davon bekomme.
Duftnoten:
Weißer Amber und Cashmeran-Holz mit Noten von Bergamotte, Neroli, Tiaré und Heliotrop.

Victoria's Secret Body Mist - Mango Temptation: Ich liebe die Body Spays von Victoria's Secret. Bisher hat es keines gegeben, das mir nicht gefallen hat.
Wie ich schon in einem meiner letzten Posts angemerkt habe, hat sich nicht nur die Verpackung, sondern bei manchen der Sprays auch der Duft ein wenig geändert. Mango Temptation ist meiner Meinung nach so ein Fall, bei dem sich der Duft mit der neuen Verpackung verändert hat. Ich persönlich mag den neuen Duft ein bisschen besser als den alten, aber auch der alte gefällt mir. Wieder ist es ein eher künstlicher, aber angenehmer Geruch.
Ich finde wenn man den Mango Temptation Body Mist verwendet, riecht man wie frisch geduscht. Da der Duft etwas verfliegt ist er den Tag über sehr dezent. Gefällt mir sehr gut. 


Kennt ihr manche der Produkte? Habt ihr andere Erfahrungen mit ihnen gemacht als ich?

Eure MissNemou!

Kommentare:

  1. Oh, da hast du ja wirklich einiges an Produkten letzten Monat aufgebraucht! Ich verwende auch schon seit Ewigkeiten Maybelline Mascaras, allerdings bin ich gerade dabei eher auf tierversuchsfreie Kosmetik zurückzugreifen :)

    Viele liebe Grüße, Julia | www.sere-ndipity.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das hab ich ja nicht alles in einem Monat aufgebraucht ;)
      Uh, ja das ist sicherlich ein Projekt, aber finde ich toll!

      LG
      MissNemou

      Löschen
  2. tolle Produkte hast du aufgebraucht
    ich habe die selbe Mascara und liebe sie :D


    alles Liebe deine AMELY ROSE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!
      Welche der beiden Mascaras meinst du denn?

      LG
      MissNemou

      Löschen