Donnerstag, 16. Februar 2017

[Blogparade] Meine liebsten 5 Kinderbücher

Hey!! Ich melde mich mal wieder mit einem Post der inhaltlich komplett anders ist als die bisherigen.

Als ich die Blogparade Meine liebsten 5 Kinderbücher von Leen (Aufbruch zum Umdenken) gesehen habe, wollte ich sofort mitmachen. Das Thema gefällt mir super, auch wenn es für diesen Blog einmal etwas Anderes ist. Generell plane ich zwischendurch nicht nur Beauty-Posts zu verfassen, sondern auch ein bisschen Abwechslung in den Blog zu bringen. Zwar habe ich ja unter anderem auch schon über verschiedene Reisen berichtet aber so einen Post hat es hier noch nie gegeben.

Ich bin zwar keine Mutter, aber natürlich habe auch ich meine Favoriten wenn es um Kinderbücher geht. Wir alle waren schließlich einmal Kinder und können uns wahrscheinlich an das ein oder andere Buch erinnern, dass wir gelesen haben bzw. uns vorgelesen wurde.

Hier meine Top 5 in keiner bestimmten Reihenfolge:

Die kleine Raupe Nimmersatt - von Eric Carle
MissNemou
Ein totaler Kinderbuch-Klassiker würde ich sagen und eines der meistverkauften Kinderbücher der Welt. Die kleine Raupe Nimmersatt die sich durch verschiedenste Dinge frisst und schlussendlich zum Schmetterling wird.
Eine einfache, schöne Geschichte auch schon für die ganz Kleinen. Gut um Wochentage, verschiedene Obstarten und Lebensmittel zu lernen, als auch die Metamorphose von der Raupe zum Schmetterling zu erklären. Als Kind habe ich das Buch absolut geliebt.

MissNemou



Der Regenbogenfisch - von Marcus Pfister
MissNemou
Buchtext: Der Regenbogenfisch ist mit seinem schillernden Schuppenkleid der allerschönste Fisch im Ozean. Da er aber auch eitel und stolz ist, wird er mit der Zeit immer einsamer. Da merkt er, daß man Freunde nicht durch Schönheit gewinnen kann. Er überwindet seinen Stolz und versucht, den anderen Fischen Freude zu bereiten.

Ein Buch, das ich in sehr guter Erinnerung habe, mit einer tollen Botschaft. Als Kind war ich total begeistert von den Glitzerschuppen die der Fisch im Buch als auch auf dem Cover besitzt und im Laufe der Geschichte an andere Fische weitergibt. Ach.. eine tolle Geschichte.

MissNemou



Der Ritt auf dem Rappen - von Josef Guggenmos und Hildegard Rost
MissNemou
Eine kurze Geschichte über einen Rappen der zuerst die Krieger auf seinem Rücken loswird, um danach mit vielen Kindern einen spannenden Ausflug zu machen. Ein etwas älteres Buch, das ich als Kind aber super gern mochte. (Ich habe Pferde einfach immer schon geliebt.) :)

MissNemou

 

Teddy Feddy´s Abenteuer - Stephanie Seidel 
MissNemou
Buchtext: Herr Schnups, der Märchenerzähler, hat ein Problem: Ihm ist ein kleines Märchen-Bärchen entwischt: Ausgerechnet aus der Geschichte, die Julia zum Geburtstag bekommen soll: Natürlich möchte Herr Schnups, daß Teddy Freddy sofort wieder auf seinen Platz zurückkehrt, wie es sich gehört. Schließlich kann man kein Buch mit leeren Seiten verschenken - schon gar nicht zum Geburtstag, und erst recht nicht an sein Patenkind. Aber Teddy Freddy mag nicht länger nur eine Zeichnung sein. Er würde viel lieber etwas Aufregendes erleben. Also schlägt Herr Schnupss einen Handel vor, der auch beinahe geklappt hätte. Doch dann geschieht etwas Unerwartetes, und plötzlich wird Teddy Freddy´s Ausflug in die Freiheit zu einem echten Abenteuer...

Teddy Freddy´s Abenteuer war definitiv eines meiner liebsten Kinderbücher. Ich habe es unheimlich oft gelesen und vorgelesen bekommen. Später, als ich schon ein bisschen älter war, habe ich den Bären auch super oft abgezeichnet.. daran kann ich mich noch gut erinnern.

MissNemou



Kunterbunter Schabernack - von Wilfried Blecher und Wilfried Schröder
MissNemou
"Hier ist zu sehen und zu lesen von achttausend Wunderwesen"
Kunterbunter Schabernack ist eine Art Aufklapp-Buch. Anhand von Reimen werden unterschiedliche Personen beschrieben. Die Seiten sind dabei in drei Abschnitte unterteilt, die man nach Belieben umklappen kann. So kommen die lustigsten Kombinationen von Bildern und Reimen zusammen. Siehe Foto:

MissNemou



PS:
Und am Ende habe ich noch ein Zusatzbuch. (Jaa ich weiß, eigentlich sollten es ja nur 5 Bücher sein). Aber bei diesem Heft, handelt es sich um einen Teil der Bücherserie: "Ein neuen Happy-End Buch". Ich habe mehrere Geschichten aus dieser Reihe zu Hause und ALLE haben mir als Kind super gut gefallen. Somit ist es nicht ein Buch, sondern eigentlich eine Bücherreihe die ich noch einbringen wollte.
Ein neues Happy-End Buch:
Hoppelchen´s gute Tat - Marc Heinrich
Ein neues Happy-End Buch - MissNemou
Als Beispiel habe ich Hoppelchen´s gute Tat herausgesucht da mir vorkommt, dass diese Geschichte eine meiner Lieblingsgeschichten der Bücherreihe war. Aber wie gesagt, ich habe alle Ausgaben die ich hatte extrem gern gemocht.
Hoppelchen hat Geburtstag und darf sich drei Dinge wünschen. Allerdings kommt etwas dazwischen. Die Nachbarin von Hoppelchen ist schon etwas älter und hat heute nicht auf das Klingeln an ihrer Haustüre reagiert. Als Hoppelchen und seine Mutter zur Nachbarin gehen um nachzusehen, entschließt er sich der alten Dame, die ebenfalls heute Geburtstag hat, ein bisschen unter die Arme zu greifen.

Ein neues Happy-End Buch - MissNemou


Na wie findet ihr die Bücher? Kennt ihr welche von ihnen? Was waren eure liebsten Kinderbücher?


Eure MissNemou!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen